»
Menü

Team-Sport NADAC


Guckloch

Jumping Flip

Aufbau der Kontaktzonen


I'm not on Facebook


Login




>Zurück<

Sam legte sich heute in den Korb zu Scotti und das soll was heißen.

Bevor uns morgen der Alltag wieder hat, noch ein kleiner Bericht vom aufregenden Leben mit unserem neuen Familienmitglied.

Die Nacht verlief prima, Scotti hat durchgeschlafen und war auch dicht. Zu Hause kennt er sich jetzt schon prima aus und ist ein tonloser Mitbewohner.

Heute waren wir am See, mit Himbi Essen und anschließend gab es noch eine Überraschung von Onkel Eyk.

Beim Gassi erkundete Scotti genau die Umgebung, rannte zu allen Menschen hin, bellte lautstark alle Hunde an, welche uns entgegen kamen und zeigt irre Interesse an Raben.

Ein herziges Früchtchen!

Scotti war vom See bzw. von den Enten unheimlich beeindruckt, dennoch ließ er sich prima durch ein Spiel ablenken. 

Wenn wir alleine sind hört er auch schon ganz gut auf seinen neuen Namen. Dann stand der erste Lokalbesuch an. Er lag sehr lange ruhig neben mir, bis ihn ein Pissi plagte. Bei Stiftung Warentest hätte Scotti ein „gut" bekommen. 

 

 

 

 

Meine Vizsla sind dem Quirl nicht gewachsen, Scotti besitzt die Frechheit, ohne zu fragen, am Spielzeug anzubeißen. 

Tja und in seinem ersten Leben war er bestimmt ein Geschenkeauspacker, er wusste sofort, was er mit dem Paket von Onkel Eyk machen muß.  Begeistert tobte er mit den neuen Spielsachen umher. Vielen Dank an Onkel Eyk! Zu Hause angekommen gab es Fressen und wieder einen Zwangsschlaf in der Box. Meine Vizsla genießen in dieser Zeit die himmlische Ruhe.  Morgen hat uns der Alltag wieder und ich bin gespannt, wie er mit der neuen Situation klar kommt.

>Zurück<